Die Bauprofis

Wie entsteht ein Haus?

Ein beispielhaftes Bauvorhaben in Markranstädt bei Leipzig, unser Bauverlauf im visuellen Zeitraffer:

Die veranschlagte Bauzeit waren ca. fünf Monate. Es entstand ein Einfamilienhaus im Stil einer spanischen Finca mit 140 m² Wohnfläche, Carport und Keller-Ersatzraum.

1. Tag

Das noch "jungfräuliche" Grundstück am Abend bevor es losgeht...

Nach 2 Tagen

Nach einer zügigen Vermessung und Einschlagung der Begrenzungen der Baugrube werden bei relativ durchwachsenem Wetter die äußeren Gräben für den Schutz vor Grundwasser ausgebaggert. Noch am gleichen Tag werden die Rohre für Zu- und Abwasser für die späteren Hausanschlüsse gelegt. Am Ende des Tages wurde bereits das Streifenfundament gegossen und ein erstes Bild von Größe und Form des neues Hauses entsteht.

Nach 4 Tagen

Nach dem Ausschachten für die Bodenplatte wird jetzt der Untergrund für das Haus vorbereitet. Es wird Schotter aufgefüllt und auch die inneren Anschlußrohre werden gelegt.

Nach 3 Tagen

Man(n) beginnt, die Verschalung für den Guss der Bodenplatte zu befestigen.

Nach 6 Tagen

Heute wird die Bodenplatte gegossen! Morgens um 9.30 Uhr, eine halbe Stunde früher als geplant, rücken die Betonmischer an- insgesamt 4 Glocken mit ca. 75 Tonnen Beton. Bereits mittags um 12 Uhr ist alles erledigt...

Nach einer Woche

Am Morgen werden ganze Paletten mit roten Tonsteinen angeliefert. Nachdem Abgeladen wurde, wird bereits der erste Mörtel gemischt. Am Abend liegt die erste Reihe Steine.

Nach 1,5 Wochen

Knapp zwei Wochen nach Baustart steht die erste Etage fast komplett. Jetzt sind schon die künftigen Räume erahnbar...

Nach 2,5 Wochen

Wenige Bautage später sind die tragenden Innenwände fertig. Es werden Stützbalken für die Decke in allen Räumen verankert...

Nach 3 Wochen

Nachdem gestern mit einem Kran die Filigrandecke aufgesetzt wurde, wird heute in die Verschalung der Beton für die Decke eingegossen. Erfreulicherweise bei bestem Wetter ohne Regen und Sonnenstich!

Nach 3,5 Wochen

Innerhalb einer weiteren Woche ist im Obergeschoss ein riesiger, einziger Raum entstanden. Die nichttragenden Innenwände kommen erst später.

Nach einem Monat

Der 1. Monat ist um! Und heute gibt es grosse Fortschritte am Bau: Die Massiv-Treppe aus Stahlbeton sowie die vormontierten Elemente des Dachstuhls werden mittels eines Kranes in bzw. auf das Gebäude gesetzt. Dies geschieht am Nachmittag - bereits am gleichen Abend um 21.00 Uhr ist der Dachstuhl fertig.

Nach einem Monat und einer Woche (Strassenansicht)

Mittlerweile wurde die Dachfolie gespannt und auch im Inneren des Hauses machten sich Elektriker und andere Gewerke zu schaffen. Es wurden bereits die ersten Gipswände gesetzt und Kabel für Steckdosen, Lichtschalter sowie Fernsehanschlüsse gelegt.

Nach einem Monat und 2 Wochen (Gartenansicht)

Fast alle Gips-Wände stehen, Rollladen und Fenster sind eingesetzt, das Dach ist fast fertig gedeckt... es geht voran! Der mediterrane Charakter des Hauses lässt sich jetzt von Tag zu Tag mehr erkennen. Die Bauherren sind begeistert!

Nach 2 Monaten

Alle Fenster sind eingesetzt, das Dach fertig gedeckt und auch der Schornstein für den gemütlichen Kamin ist verkleidet. Passend zu den Dachrinnen in Kupfer. Der Grundputz ist ebenso fertig und trocknet nun für ca. 2 Wochen. Der Estrich trocknet bereits im Innern des Hauses, nur eben etwas länger...erst Ende August wird der Innenausbau fortgesetzt.

Nach 3 Monaten

Alle Fenster sind mit Folie verklebt und es werden weisse Rahmen um die Fenster gezogen, sogenannte "Puffaschen". Diese sind eine rein optische Sache, nicht notwendig, aber sehr schick!

An nur einem Tag, dafür allerdings "zu fünft" wird die komplette Fassade farbig geputzt. Jetzt kommen auch die mediterranen Dachziegel erst so richtig zur Geltung!

Das Gerüst wurde gleich am nächsten Tag abgebaut. Dies ist notwendig, da der Carport und das Vordach über der Terasse noch angesetzt werden müssen.

Nach 4 Monaten

Die Arbeiten im und am Haus gehen jetzt langsam dem Ende entgegen. Die Terrasse sowie der Carport werden gebaut und die Handwerker leisten im Haus den letzten Feinschliff.

FERTIG!


DIE BAUPROFIS®

Büro und Musterhaus:
Alte Böttcherei 12 (erreichbar über Feldstrasse), 
04824 Beucha (In Google-Maps ansehen)

Telefon:+49 (0)34292 - 7 57 59
Fax:+49 (0)34292 - 7 58 41
Mobil:+49 (0)171 - 32 44 101
E-Mail:info(at)die-bauprofis(dot)de

Impressum